Qinghe WaldorfSchule

Qinghe Waldorfschule ist die dritte Schule ihrer Art in Taipei. Sie führt zur Zeit die Klassen 1 bis 6. Später soll sie die Klassen 1 bis 9 führen. Die Klassengrößen sind mit maximal 20 Schüler/innen relativ kleine, wodurch die individuelle Förderung der Kinder in ihrer Entwicklung begünstigt wird. Die Grundlage des Unterrichts ist die Waldorfpädagogik. In ihr wird der Mensch ganzheitlich wahrgenommen und gleichermaßen Denken, Fühlen und Wollen gebildet und gefördert. Viel Wert wird auf künstlerische-, handwerkliche- und kognitive Fächer gelegt.

Ab dem Ersten Schuljahr werden die Fremdsprachen Englisch und Deutsch unterrichtet. Viele Bewegungsmöglichkeiten und Gartenarbeit stärken die Willenskräfte der Kinder. Eurythmie, Klassenspiele (in Muttersprache und

in Fremdsprachen), sowie Musikorchester und Chorarbeit fördern die Persönlichkeitsentwicklung. 

In unserer Schule ist uns die Zusammenarbeit von Lehrer/innen, Eltern und Mitarbeitenden wichtig. Elterntreffen, Konferenzarbeit und Arbeitskreise bieten Meinungsaustausch und ermöglichen Probleme zu lösen, sowie Visionen zu schaffen.

Unsere Lehrer/innen bekommen regelmäßig Unterstützung aus Japan und Deutschland. Fortbildungen in Taiwan und im Ausland finden statt. 

Den Lehrer/innen ist es ein essentielles Anliegen, dass die Kinder durch das Lernen zu gesunden, motivierten und verantwortungsbewussten Menschen heranwachsen dürfen.  

Kontaktieren Sie uns: 

メモ: * は入力必須項目です